Hyaluron gegen den #hautdurst – ALCINA Hyaluron 2.0 Pflege

Hyaluron gegen den #hautdurst – ALCINA Hyaluron 2.0 Pflege

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, ist der Bereich Hautpflege mein absolutes Lieblingsthema in Sachen Beauty, weshalb ich für euch immer gerne neue Produkte ausprobiere und euch die Besten der besten vorstellen möchte. Mit meinen knapp 30 Jahren, spüre ich die Zeichen der Hautalterung schon sehr deutlich und glaubt mir, es sind nicht nur noch mikroskopisch kleine Fältchen, die mich beschäftigen 😉 Für meine extrem feuchtigkeitstrockene Haut ist es besonders wichtig, ihr so viel Feuchtigkeit wie nur möglich zuzuführen. Ich trinke zwar wirklich genug, doch das reicht bei mir leider nicht aus. Aus diesem Grund habe ich mich in den letzten Wochen mit dem Thema Hyaluron auseinandergesetzt und im Internet ein wenig recherchiert. In den Medien hört man ja aktuell so einiges von diesem „Wundermittel“, dass nicht nur Falten unterspritzen und Lippen vergrößern kann, sondern auch in vielen neuen Hautpflegeprodukten enthalten ist.

Was ist Hyaluron eigentlich?

Hyaluron ist ein im Körper vorhandenes Molekül, welches ein maßgeblicher Bestandteil des Bindegewebes ist. Oh oh, beim Wort Bindegewebe klingeln bei mir auf jeden Fall schon mal die Cellulite-Alarmglocken 😀 Doch auch in unserer Gesichtshaut und anderen, nicht von Cellulite betroffenen Körperregionen wird unsere Haut durch Bindegewebe gestützt. Da Hyaluron die Fähigkeit besitzt, besonders gut Wasser zu speichern, strafft es das Bindegewebe und plustert es sozusagen auf. Ich vergleiche das Ganze immer gerne mit einer Hüpfburg, die eben auch nur richtig prall wird, wenn sie bestmöglich aufgepumpt wurde.

Neben der Aufgabe als Wasserspeicher ist Hyaluron außerdem druckbeständig, was sich am Beispiel Augenfalten besonders gut erklären lässt. Ist die Haut nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt, ist die Hüpfburg Bindegewebe schlaff und fällt in sich zusammen. Somit wirkt auch die Partie um die Augen fahl, trocken und einfach wenig aufgepumpt, was Falten besonders gut zum Vorschein bringt. Drückt man mit den Fingern leicht auf eine solche Stelle, dann spürt man, dass diese sich sehr leicht eindrücken lässt und wenig Festigkeit aufweist. Ist unsere Hüpfburg Bindegwebe jedoch ausreichend mit dem Wasserspeicher Hyaluron versorgt, dann wird das Gewebe prall und fester, also druckbeständiger.

ALCINA HYALURON 2.0

Genau diese besonderen Eigenschaften des Hyalurons hat sich ALCINA genauer angesehen und eine brandneue Produktlinie auf den Markt gebracht. HYALURON 2.0 ist für die Haut ab dem 25. Lebensjahr ausgelegt, da die Bildung des Körpereigenen Hyalurons ab diesem Zeitpunkt deutlich nachlässt. Die Haut verliert an Feuchtigkeit und wird schneller trocken. Genau das ist bei mir der Fall, wobei dies bei mir schon Anfang 20 spürbar war. Deshalb kann ich HYALURON 2.0 wegen der leichten, nicht fettigen Konsistenz auch jüngeren Frauen empfehlen. Ist die Haut einmal dehydriert, lässt die Faltenbildung und ein fahles Hautbild nicht lange auf sich warten. Doch warum HYALURON 2.0? Da nur besonders kleine Moleküle des Hyalurons von der Haut wirklich aufgenommen werden können, verwendet ALCINA die weiterentwickelte Form der Hyaluronsäure 2.0, welche bis zu 6 Liter Feuchtigkeit pro Gramm in der Haut bindet.

Für mich ist es definitiv an der Zeit, den Hautdurst zu bekämpfen, weshalb ich euch von meinen Erfahrungen mit der Pflegeserie von ALCINA gerne berichten möchte.

allthatchoices by laura fashionblog mainz alcina hyaluron 2.0 face cream test erfahrungen hautdurst

Meine Erfahrungen mit HYALURON 2.0

Das unwichtige zuerst: Dass ich den Tiegel wegen seiner silbernen Farbe besonders gerne im Bad stehen habe, erklärt sich glaube ich von selbst 😉

Ich habe für diesen Post die Gesichtscreme in den letzten vier Wochen täglich morgens und abends verwendet. Als erstes ist mir der wirklich angenehme Duft und die leichte Konsistenz positiv aufgefallen. Bereits nach wenigen Tagen bemerkte ich eine deutliche Verbesserung des Hautbildes in Bezug auf die Strahlkraft. Ich sah ohne Make-Up viel frischer aus und erwartete Unreinheiten, durch die Umstellung der Pflege sind ausgeblieben. Für mich ist dies immer ein Zeichen, dass meine Haut nicht überpflegt wird und die Konsistenz nicht zu reichhaltig und fettig für mich ist. Für Frauen mit Mischhaut ist sie deshalb auch sehr gut geeignet 🙂 Nach ca. zwei Wochen zeigte sich nun auch die aufpolsternde Wirkung dauerhaft. Anfangs war dies nun einige Stunden nach dem Auftragen spürbar, nun auch den ganzen Tag über, was mir besonders wichtig ist. Gerade wenn ich Make-Up trage, wird meine Haut unglaublich schnell trocken und wirkt fürchterlich faltig, da sich die Foundation perfekt in jede noch so kleine Falte setzt und diese optisch noch mehr hervorholt. Das Ergebnis fand ich wirklich super, weshalb ich nun auch die Augencreme der Serie mit verwenden wollte, um eine eventuelle Steigerung sehen zu können. In Woche drei war auch dies der Fall. Der Concealer hat sich nicht mehr so extrem abgesetzt wie zuvor, wobei ich euch hier keine Wunder versprechen möchte! Eine Falte ist und bleibt ein Knick in der Haut (vergleichbar wie ein Knick in einem Blatt Papier), der nicht komplett ausgebügelt werden kann. Auch bei einer Unterspritzung mit Hyaluron übrigens nicht! Eine Verbesserung des Gesamten Hautbilds ist jedoch in jedem Fall deutlich zu erkennen, weshalb ich die Pflege auf jeden Fall über die vier Wochen hinaus weiter verwenden werde und euch mit bestem Gewissen empfehlen kann!

Die HYALURON 2.0 Serie umfasst außerdem ein Face Gel (Serum), dass unter der Creme aufgetragen wird, eine Handcreme, sowie ein Haarpflegeset, bestehend aus Shampoo und Spülung.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit Hyaluron gemacht? Teilt mir eure Erfahrungen gerne in einem Kommentar mit!

allthatchoices by laura fashionblog mainz alcina hyaluron 2.0 face cream test erfahrungen hautdurst allthatchoices by laura fashionblog mainz alcina hyaluron 2.0 face cream test erfahrungen hautdurst

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit ALCINA entstanden, was meine Meinung jedoch nicht beeinflusst.

** Bilder by Alex Lienerth

Follow:
Teilen:

14 Kommentare

  1. 15. August 2017 / 12:32

    omg WOW!!! Die Bilder sind soooo schön und machen sofort Lust auf diese Creme 🙂 <3
    Auch die Beschreibung klingt gut!! Ich habe eine SUPER trockene Haut ://
    lg
    Esra

    https://nachgesternistvormorgen.de/

    • 18. August 2017 / 13:07

      Danke liebe Esra! I feel you. Meine Haut ist auch extrem trocken 🙁

    • 18. August 2017 / 13:07

      Ich bin auch ganz stolz auf mich und meine Idee 😉

  2. 15. August 2017 / 23:19

    Liebe Laura, oh jaaa feel with you<3 auch ich gehe auf die 30 zu und so langsam muss man definitiv anfangen sich mit dem Thema zu befassen. Dein Beitrag hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht und ich bin da immer offen für neue Produkte;-). Aktuell benutze ich die Neutrogena Hydro Boost Serie und bin mehr als zufrieden…lg Tatjana

    • 18. August 2017 / 13:07

      Oh ja, eigentlich muss man schon Anfang 20 damit beginnen richtig vorzubeugen! Wenn die Falten da sind, ist es schon zu spät 🙁

  3. 16. August 2017 / 10:57

    Wow die Bilder sind einfach ein traum.
    Richtig professionell, da können sich einige große Brands eine dicke Scheibe von abschneiden und die Creme klingt wirklich gut. Für meine sensible Haut wahrscheinlich das Richtige.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei dort schreibe ich über diese tollen Beach Essentials

    • 18. August 2017 / 13:06

      Vielen Dank!! Die Bilder gefallen mir auch ausgesprochen gut 🙂

  4. 16. August 2017 / 22:17

    die bilder sind unglaublich toll geworden!
    die creme benutze ich zur Zeit auch und ich liebe sie! Echt ein super Produkt!

    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    • 18. August 2017 / 13:06

      Ja, ich kann nur zustimmen! Die Serie ist echt klasse 🙂

  5. 17. August 2017 / 16:14

    Mein Favorit ist die Augenpflege aus der Serie, die ist so richtig gut!

    • 18. August 2017 / 13:05

      Oh ja, die ist richtig klasse 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige mir, dass du kein Roboter bist ;) *