Oh so yummy Vol. 4 – Leichter Nachtisch : Chia- Crepes mit beeriger Füllung

Oh so yummy Vol. 4 – Leichter Nachtisch : Chia- Crepes mit beeriger Füllung

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute mal wieder in der Küche gewirbelt, um euch diese leckeren Chia-Crepes mit beeriger Füllung zeigen zu können. Ein leichter Nachtisch für den nahenden Sommer? Was gibt es besseres 😉

Also, auf geht’s!

Das braucht man für 5 Personen:

allthatchoices - leichter Nachtisch

Für die Crepes:

  • 125 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 25 g Kokosöl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 1/2 EL Chiasamen

Für die Füllung:

  • 300g Exquisa Joghurt Frischkäse 14% Fett
  • 100g Exquisa Fitline Quark 0,2% Fett
  • Mark aus einer Vanilleschote
  • 2 EL Zucker
  • 1 Hand voll Blaubeeren
  • 1 Hand voll Himbeeren
  • 4 Erdbeeren

Für die Deko:

  • Blaubeeren
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Granatapfelkerne
  • Glasur Vanille
  • frische Minze

Und so geht’s:

  • Zuerst werden ein paar Vorbereitungen getroffen, damit am Ende auch nichts schief geht 😉 Stelle einen kleinen Topf mit Wasser auf und erhitze die Vanille-Glasur darin. Da diese nicht zu heiß werden sollte, lass sie sich langsam bei sehr niedriger Stufe erwärmen.

 

  • Jetzt wird’s kernig. Wer von euch schon einmal versucht hat, einen Granatapfel zu Entkernen, weiß sicherlich, dass man selbst und auch die gesamte Küche aussieht, wie nach einem Massaker. Deshalb kommt jetzt DER TRICK, damit es diesmal auch ohne Spritzer funktioniert. Nehme die eine große Schüssel, oder einen Topf voll mit kaltem Wasser zur Hand. Schneide das obere und untere Stück des Granatapfels ab und viertle ihn. Ja, dass kann auch ein wenig in die Hose gehen, aber wenn ihr vorsichtig mit einem scharfen Messer arbeitet, ist das alles halb so wild. UND JETZT KOMMT’S: Nehmt euch das erste Viertel des Granatapfels zur Hand und taucht ihn in der Schüssel unter Wasser. Jetzt könnt ihr nach belieben daran rumdrücken, oder reißen, ohne, dass auch nur ein roter Fleck im näheren Umfeld entsteht 😉 Ein Pluspunkt ist außerdem, dass sich die weißlichen kleinen Fitzelchen, der inneren Haut an der Wasseroberfläche absetzen und ihr sie ganz einfach abschöpfen könnt. Das Ganze jetzt in ein Sieb schütten, et voilà, Granatapfelkerne ohne Kollateralschäden.

 

allthatchoices - leichter Nachtisch

  • Kommen wir nun zur Füllung. Ich habe hierzu meinen Smoothie-Mixer verwendet, es geht aber auch problemlos mit jedem anderen Mixer oder Pürrierstab. Alle oben genannten Zutaten müssen nun in den Mixer, die Schüssel oder anderes Behältnis gegeben werden. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auf die anderen Zutaten geben. Jetzt heißt es POWER ON. Mixt alles kräftig durch und stellt es in den Kühlschrank.

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

  • Widmen wir uns jetzt unseren Crepes. Schnappe dir eine Rührschüssel und gebe ganz simpel alle oben aufgeführten Zutaten hinein. Handmixer in die Steckdose und LOS! Verrühre alles so lange, bis ein glatter Teig ohne Mehlklümpchen entsteht. Keine Bank, wenn das Kokosöl durch die anderen kalten Zutaten etwas fest geworden ist. Es schmilzt in Null Komma Nichts.

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

  • Wer nicht zu den Besitzern eines eigenen Crepes-Eisens zählt, nimmt einfach ganz klassisch die Pfanne und backt dünne Pfannkuchen aus dem Teig. Wenden solltet ihr sie dann, wenn Luftblasen aufsteigen, wie auf dem unteren Bild zu sehen.

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

  • Sobald alle Crepes fertig sind, könnt ihr auch die Füllung aus dem Kühlschrank nehmen. Verteilt sie auf jedem Crepes großzügig 🙂 Nun könnt ihr noch ein Paar Blaubeeren, Himbeeren und kleingeschnittene Erdbeeren aus dem Deko-Vorrat mit einbauen und alles zusammenrollen.

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

Nun ist es Zeit für Deko! Halbiert den gerollten Crepes und verziert den Teller mit allerhand Beeren, Granatapfel und der frischen Minze. Die Vanille-Glasur kann jetzt auch aus den Fluten steigen und dem Meisterwerk seinen letzten Schliff verpassen. FERTIG

allthatchoices - leichter Nachtisch

Ich hoffe, ihr findet diesen leichten Nachtisch, der auch ein super Frühstück sein kann, genauso lecker wie ich! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen. Lasst mich gerne wissen, wie er euch gelungen ist.

 

xxx Laura 

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

allthatchoices - leichter Nachtisch

Dieser Post ist in freundlicher Zusammenarbeit mit tracdelight entstanden.

Follow:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige mir, dass du kein Roboter bist ;) *