Produkttest – Gesichtspflege von Clarins

Produkttest – Gesichtspflege von Clarins

Hallo ihr Lieben,

hier kommt ein neuer Beauty-Post für euch, in dem sich alles um das Thema Gesichtspflege dreht. Grundsätzlich verwenden die meisten Frauen eine Reinigung, ein Gesichtswasser und eine Pflege jeweils morgens und abends. Mir ist jedoch in meinem Freundeskreis aufgefallen, dass die einzelnen Komponenten jedoch meistens von verschiedenen Marken und im schlimmsten Falle auch noch für verschiedenen Hauttypen sind. Ich selbst möchte mich da nicht freisprechen, denn wie oft stand ich schon vor dem Problem: Das Reinigungsgel ist leer und das Konto leider auch! Was macht Laura? Rennt einfach zum nächsten Drogeriemarkt und schnappt sich das erst beste Produkt und geht zur Kasse. Die Devise lautete hier: Hauptsache günstig, da es ja nur so lange als „Übergangsprodukt“ verwendet werden soll, bis das liebe Konto wieder lächelt. Aber sind wir mal ehrlich, am Ende verwendet man genau dieses „Übergangsprodukt“ doch so lange bis es vollständig leer ist, da man ja ungern etwas wegwirft, was eigentlich ganz gut ist. Ich habe mich in solchen Phasen regelmäßig gewundert, warum meine Haut immer trocken, oder unrein wurde. Als ich dann wieder auf meine gewohnte Pflegelinie umgestiegen bin, wurde meine Haut zusehends besser. Aus eigener Erfahrung empfehle ich deshalb jedem, alle Produkte aus einer Linie zu verwenden. Diese sind perfekt aufeinander abgestimmt wodurch eine Unterversorgung, aber auch eine Überpflege der Haut vermieden wird. Das kann genauso gut eine Linie aus der Drogerie, wie aus dem High-End-Bereich sein. Wichtig ist das Programm auch eine Weile so beizubehalten, da die ersten sichtbaren Ergebnisse erst nach wenigen Wochen wirklich zu erkennen sind. Auch ein sogenanntes „Aufblühen“ der Haut – in der ersten Zeit durch die Verwendung einer neuen Produktreihe vermehrt auftretende Unreinheiten – sollte euch nicht beunruhigen. Natürlich ist das nicht gerade angenehm, aber die Haut brauch ihre Zeit, bis sie sich an neue Inhaltsstoffe gewöhnen kann und reinigt sich komplett aus. Sollten die Unreinheiten jedoch anhalten, ist die Pflegeserie nicht die richtige für euch. Generell kann man davon ausgehen, dass die Produkte in einem solchen Fall zu reichhaltig sind. Die Poren werden so verstopft, dass der Talg nicht mehr ordentlich abfließen kann und sich Unterlagerungen bilden. Die Haut bekommt in diesem Falle ein sehr unebenes Gesamtbild – der Typische „Streuselkuchen-Effekt“. Bevor ihr euch für eine neue Pflegeserie entscheidet, solltet ihr euch deshalb wirklich gut beraten lassen. Viele Parfümerien haben speziell ausgebildete Kosmetikerinnen, die euch kompetent und ohne großen Aufwand sehr gut beraten können.

Ich selbst habe eine feuchtigkeitstrockene Mischhaut und neige bei einer Überpflege zu Unterlagerungen. Aus diesem Grund muss ich auf den Fettgehalt der einzelnen Produkte besonders achten. Je mehr Fett, desto unreiner wird meine Haut. Das heißt, sehr cremige Texturen sind für mich eher ungeeignet. Durch den geringen Feuchtigkeitsgehalt ist es für mich jedoch besonders wichtig ,dass die Pflege meine Haut besonders „durchflutet“, da ich sonst sehr schnell trockene Stellen, vor allem im Bereich des Mundes oder um die Augen bekomme. Besonders gut erkennt man meine trockene Haut, wenn ich geschminkt bin. Puderlastige Make-Ups sind für mich Tabu, da sie sich in jede Falte setzen und ich glatt 10 Jahre älter wirke. Eine richtige und feuchtigkeitsreiche Pflege ist für mich deshalb das A und O.

Vor einigen Jahren habe ich zum ersten Mal die „Soins Éclat“ – Serie der Marke Clarins ausprobiert. Mir wurde sie als die Einstiegsserie von Clarins empfohlen. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, und zaubert wirklich eine tolle Ausstrahlung. Im Winter habe ich zum Waschgel und zum Gesichtswasser die etwas reichhaltigere Crème und im Sommer das leichtere Gesichtsgel verwendet. Mittlerweile bin ich 28 und die ersten Fältchen haben sich leider auch schon breit gemacht. Eine neue, dem Alter eher entsprechendere Pflegeserie musste her. Da mich Clarins einfach überzeugt hat, bin ich auf die Serie „Soins Multi-Hydrants„, die eine noch stärkere Feuchtigkeitsversorgung bietet umgestiegen. Zusätzlich verwende ich noch das dazu passende Serum, sowie die Augenpflege. Ich bin wirklich uneingeschränkt zufrieden und empfehle sie wirklich jedem. Für fettigere Haut gibt es die Pflege als Geltextur, und für extrem fettarme Haut sogar als Crème Riche. Ich verwende bei den momentan eher kalten Temperaturen die normale Créme und werde im Frühjahr auf die etwas leichtere Crème Légère umsteigen.

Preislich liegt diese Serie natürlich etwas anders, als die gute alte Nivea Crème aus dem Drogeriemarkt. Ab einem gewissen Alter sollte man jedoch vorausschauend einkaufen und schon der Entstehung der ersten Falten entgegenwirken. Für etwas jüngere Haut bietet Clarins die bereits erwähnte „Soins Éclat„-Linie an, die auch preislich in einem sehr erschwinglichen Rahmen liegt. Auch die Studenten unter euch können hier bedenkenlos zugreifen 😉

Da ich sehr viel Wert auf die richtige Gesichtspflege lege, habe ich mich natürlich unheimlich gefreut, als mich easyCOSMETIC gefragt hat, ob ich nicht gerne einen Produkttest auf meinem Blog veröffentlichen möchte. Sofort war für mich klar, dass ich diesen mit Produkten von Clarins durchführen möchte. Zum einen, da ich selbst davon überzeugt bin und zum zweiten, da sie im preislich erschwinglichen Rahmen liegen. „Never Change a winning Team“ 😉 Damit es auch etwas zum testen gibt, habe ich natürlich Produkte ausgewählt, die ich selbst noch nicht kenne und es mich schon länger interessiert hat, ob auch diese halten, was sie versprechen. Auf los geht’s los!

Lotion Tonique Iris für ölige und Mischhaut

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

Das sagt der Hersteller

„Klärende Gesichtslotion für Mischhaut bis ölige Haut. Reich an Pflanzenextrakten mit ausgleichender und reinigender Wirkung. Das Hautbild ist feiner, die Haut frischer. Hautverträglichkeit sorgfältig geprüft.“

Ich habe dieses Gesichtswasser die letzten Tage über nach meinem Reinigungsschaum getestet und bin sehr zufrieden, was die erfrischende und ausgleichende Wirkung betrifft. Da es alkoholfrei ist, haben selbst empfindliche Gesichtspartien nicht gebrannt. Der Geruch ist sehr angenehm und wirkt nicht künstlich parfümiert. Befinden sich jedoch noch Make-Up-Reste auf dem Gesicht, ist es nicht ganz ausreichend und man sollte vorab lieber noch einen Make-Up-Entferner verwenden.

Dieses Produkt findet ihr HIER

Mission Perfection Sérum

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

Das sagt der Hersteller

„Feine Emulsion für mehr Ausstrahlung und mit glättendem Effekt. Morgens und abends auftragen. Das innovative Konzentrat korrigiert optisch ungleichmäßige Pigmentierung, ohne den natürlichen Hautton zu verändern. Außerdem mildert es Rötungen, sowie Schönheitsmakel infolge von Akne und beugt einem fahlen Teint vor.“

Ich habe dieses Serum nun eine Woche unter meiner Pflege verwendet und kann eine deutliche Milderung meiner roten Stellen im Gesicht erkennen. Vor allem am Kinn neige ich zu großflächigen roten Hautstellen, die ich immer speziell abdecken musste. Mittlerweile bekommt mein Make-Up das auch ohne spezielle Abdeckcrème sehr gut ausgeglichen. Außerdem finde ich den „Glow“-Effekt, den dieses Serum verleiht sehr schön. Auch wenn man mal ohne Make-Up aus dem Haus geht, sieht man deutlich frischer und lebendiger aus. Zur Milderung von Pigmentflecken kann ich leider nur wenig sagen, da ich selbst sehr viele Sommersprossen habe, die einfach immer da sind und auch da bleiben sollen wo sie sind 😉

Dieses Produkt findet ihr HIER

Défatigant Eclair Contour des Yeux

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

 

Das sagt der Hersteller

„Das sanfte, glättende Gel mit Frischeeffekt belebt sofort und mildert Müdigkeitserscheinungen. Frischeeffekt: Mildert Augenschatten und Schwellungen, glättet Fältchen. Beautyeffekt: Spendet Feuchtigkeit und beruhigt, bringt die Augen zum Strahlen. Der Blick wirkt sichtbar jugendlicher. Augen- und Hautverträglichkeit sorgfältig geprüft.“

Dieses Gel habe ich nach Gesichtswasser und Serum aufgetragen und hoffe, dass man den Unterschied auf den Bildern erkennen kann. Auf meine linke Augenpartie (von euch aus rechts) habe ich das Gel aufgetragen und mit meinem Ringfinger eingeklopft. Warum mit dem Ringfinger? Weil dieser genau die richtige stärke hat um Texturen in die dünne und empfindliche Haut unter dem Auge einzuarbeiten. Der kleine Finger ist etwas zu schwach, de anderen etwas zu stark. Generell sollte jede Augenpflege auf diese Weise eingearbeitet werden. Vermeidet es bitte wie wild zu reiben, da so noch mehr Fältchen entstehen. Zum Effekt: OHA! Ich neige wirklich zu Augenschatten und Schwellungen, sowie Fältchen und bin wirklich positiv überrascht! Dieses Gel wird ganz sicher zu einem meiner Highlightprodukte aufsteigen! Ein weiterer Pluspunkt: Viele Augencrèmes und -Gels legen lediglich einen glättenden Film auf die Augenpartie. Das wirkt zwar optisch toll, sobald man aber darüber den Concealer auftragen möchte, rubbelt sich dieser Film ab und man hat lauter kleine Krümel im Gesicht. Bei diesem Gel ist dies keineswegs der Fall!

Dieses Produkt findet ihr HIER

Soins Multi-Hydrants Crème Légère Désaltérante

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

Das sagt der Hersteller

„Die Leichte Feuchtigkeitscrème für jeden Hauttyp. Die leichte, fein schmelzende Crème bewahrt die Geschmeidigkeit und Ausstrahlung ihrer Haut. Katafray-Extrakt und Hyaluronsäure gewährleisten eine optimale Feuchtigkeitsversorgung. Knospenextrakte und Eberesche verleihen der Haut neue Frische. Mit Anti-Pollution Komplex- Hautverträglichkeit dermatologisch geprüft. Nicht komedogen.“

Wie ich bereits oben erwähnt habe, verwende ich diese Pflege bereits in der „Crème“-Variante, die etwas reichhaltiger ist als diese Version. Für den Frühling ist die „Légère“-Version jedoch perfekt. Das doch recht blumig ausgedrückte Versprechen, dass die Pflege „fein schmelzend“ sein soll, stimmt tatsächlich. Was die Feuchtigkeitsversorgung betrifft überzeugt sie mich auch komplett. Der Anti-Pollution Komplex schützt außerdem vor freien radikalen in der Luft und beugen der daraus resultierenden vorzeitigen Hautalterung vor. Diesen Komplex findet man, meines Wissens nach, speziell nur bei Produkten von Clarins.

Dieses Produkt findet ihr HIER

Processed with VSCOcam with a8 preset

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass auch die vier Produkte, die ich zusammen mit easyCOSMETIC testen durfte, genau das halten was sie versprechen. Preislich liegen sie im gehobeneren Sektor, sind es aber auch durchaus Wert. Man sollte immer bedenken, dass man seine Haut ein Leben lang mit sich herumträgt und man sie so gut pflegen sollte wie möglich. Zugegeben, auch ich bin jedes Mal etwas zögerlich, wenn ein Produkt aufgebraucht ist und ich Nachschub brauche. Ich führe mir dann aber vor Augen, wie lange ich an dem Produkt etwas habe. Umgerechnet auf die Monate ist der Preis nämlich gar nicht mehr so schlimm wie man anfangs denkt. Wer jetzt in die nächste Parfümerie mit türkiser Schrift rennen möchte: STOOOOP! Bei easyCOSMETIC gibt’s so ziemlich alle Produkte (auch Düfte und Make-Up) um einiges günstiger! Schaut am besten mal vorbei 🙂 Meine Do’s ans Dont’s der Gesichtspflege habe ich für euch noch einmal zusammengefasst.

DO’S

  • Qualität sollte im Vordergrund stehen
  • Bei einer Serie/Marke bleiben
  • Den eigenen Hauttyp genau kennen

DONT’S

  • Wilder Mix aus Produkten für unterschiedliche Hauttypen
  • Am falschen Ende sparen
  • Zu reichhaltige oder leichte Pflege verwenden

 

Für alle, die jetzt auch auf den Geschmack gekommen sind sich eine neue Pflegeserie zu gönnen, habe ich noch ein kleines GIMMICK! Zusammen mit easyCOSMETIC verlose ich einen Gutschein im Wert von 50€, den ihr natürlich auch für etwas anderes verwenden könnt 😉

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist in ein Kommentar zu schreiben, was ihr euch von den 50€ bei easyCOSMETIC tolles aussuchen würdet.

Den Gewinner wird nächsten Sonntag gezogen und per Mail benachrichtig und auf meinem Instagram-Account veröffentlicht.

xxx Laura

Processed with VSCOcam with a8 preset

Dieser Post ist in Kooperation mit easyCOSMESTICS entstanden. Die Produkte habe ich selbst ausgewählt und ehrlich bewertet.

 

Follow:

24 Kommentare

  1. Kathrin
    18. Januar 2016 / 7:59

    So schöne Bilder!!! Auch ohne Makeup siehst du echt hübsch aus. Mich würde tatsächlich diese Augencreme interessieren! Die hört sich sehr vielversprechend an!

  2. Anna
    18. Januar 2016 / 8:51

    Ich würde mich so sehr über den Gutschein freuen:-) ich denke, ich würde mir mein Parfüm davon kaufen!

  3. Cathie
    18. Januar 2016 / 9:05

    Ich mag deinen Post sehr und finde es wirklich toll, das du nur Produkte empfiehlst, die du auch selbst gut findest. Von dem Geutscheon würde ich mir die Creme kaufen, aber als Gel weil ich eher fettige Haut habe.

  4. Laura
    18. Januar 2016 / 9:30

    Ich würde mich sehr freuen den Gutschein zu gewinnen. Ich würde mir davon auf jeden Fall einen Makeuppinsel kaufen und mal sehen was ich noch so finde.

  5. Addison.red
    18. Januar 2016 / 11:19

    Was ein schöner Post! 🙂 ungeschminkt mindestens genauso hübsch wie mit Schminke ❤️
    Ich habe auch schon Produkte von der marke getestet, allerdings auch die „Jugend“-Produkte. Interessiere mich auch für die mit etwas aging – Gegensteuerung, hat mir eine Verkäuferin auch empfohlen für die nächste Zeit – Vlt ja mit Gutschein ☺️
    Viele liebe Grüße hübsche

  6. Jacky
    18. Januar 2016 / 12:07

    Liebe Laura,
    bei der Gesichtspflege teile ich deine Meinung absolut! Ich bin auch momentan auf der Suche nach der geeigneten Pflege, da ich hormonell bedingt aktuell mit unreiner Haut zu kämpfen habe 🙁 Außerdem hatte ich tatsächlich noch nie eine Augencreme, welche ich mir dann wohl mal endlich zulegen würde…. Ich würde mich deshalb sehr über den Gutschein freuen! 🙂
    Liebe Grüße

    PS: Ich fand es etwas schwierig die anderen Kommentare zu lesen, da die Farbe doch recht hell ist. Vielleicht liegt das auch an meiner Bildschirmauflösung, aber ansonsten wäre etwas dunkler vielleicht besser? 🙂

    • laura
      18. Januar 2016 / 12:17

      Liebe Jacky,
      danke für die Anmerkung! Ich habe es mal etwas dunkler eingestellt 😉

  7. Jenny
    18. Januar 2016 / 15:41

    Hallo Laura,
    Ein wirklich toller Post! Ich habe vieles gar nicht gewusst, wie z.b. Das mit dem Ringfinger. Den Effekt den die Creme macht finde ich wirklich toll! Das wird auf jeden Fall auf meiner Wunschliste stehen! Ich würde mich über den Gutschein sehr freuen.
    Liebe Grüße, Jenny

  8. Kristin
    19. Januar 2016 / 20:53

    Hi Laura,
    Ich finde es sehr hilfreich,dass du dein Wissen und deine Erfahrungen so klasse und präzise teilst!Als Selbstständige und vielbeschäftigte Mami kommt man nämlich weder dazu online oder real ewig in Parfümerien zu stöbern,geschweige denn Kosmetikprodukte in RUHE zu Hause zu testen ohne dass einem der Pinsel geklaut oder der mega teure Reinigungsschaum überall in der Wohnung verteilt wird *grins*
    Deine Tipps sind spitze!
    Auch ich würde mich über den Gutschein freuen…liebe Grüße

  9. Kristin
    19. Januar 2016 / 21:00

    …geil…das Wichtigste vergessen:Ich würde natürlich die Creme für die Augen nehmen…bei nur 4-5Stunden Schlaf wohl unabdingbar!!!

  10. Tini Nini
    20. Januar 2016 / 14:22

    Liebe Laura,
    du machst das echt richtig super! Freue mich wirklich, dass neben Instagram jetzt auch der Blog existiert! Dieser Post war sehr hilfreich und ich bin dabei, meine Gesichtspflege wirklich mal zu überdenken. Bin auch eher der Typ schnell mal was mitnehmen und Ende. Ich bin jetzt 25 und merke wirklich, dass gerade die Augenpartie nicht mehr so straff ist. Eine Augencreme würde deshalb als erstes in meinem Einkaufskorb landen!
    Liebe Grüße

  11. Ann-Kat
    21. Januar 2016 / 9:54

    Ich bin richtig begeistert von der Augencreme! Seit ein paar Jahren wachsen kleine Tränensäcke unter meinen Augen heran und ich fühle mich schon wie eine Omi. Die Creme würde ich mir sofort holen!!!☺️??

  12. Hannah L.
    21. Januar 2016 / 22:13

    Hallo Laura!
    Dein anlog ist richtig toll und ich freue mich auf jeden neuen Post! Ich weiß ehrlich gesagt noch gar nicht was ich mir von dem Guschein kaufen würde. Ich würde mich aber auf jeden Fall sehr freuen!

  13. Carrieslifestcyle
    22. Januar 2016 / 11:21

    wow wirklich toller beitrag und wunderschöne Bilder. ich würde mich sehr darüber freuen!

    http://carrieslifestyle.com
    Win your Fav Rosefield Watch!

  14. Lena Oe
    23. Januar 2016 / 14:50

    Eine gute Gesichtscreme da ich total empfindliche Haut habe und so gut wie keine Creme vertrage ?
    Gute Cremes kann ich mir von meinem aupair Gehalt leider nicht leisten? Und eventuell ist dann noch eine Kur für meine Haare dabei ?

  15. Coco
    24. Januar 2016 / 10:21

    Hui was für eine schöne Give Away Aktion! 🙂
    Und ja ich kann den anderen nur zustimmen. Auch ungeschminkt kannst du dich gerne vor der Kamera sehen lassen. Sowas macht die Bloggerin direkt viel sympathischer meiner Meinung nach!
    Was ich mir für den 50€ Gutschein kaufen wollen würde? Definitiv die „Aquasource“ Pflegelinie von Biotherm! ?

  16. Belinda
    24. Januar 2016 / 10:32

    Hey toller Blog!
    Ich würde mir definitiv ein gutes Peeling für meine Haut aussuchen da ich vergebens ein gutes nicht reizendes Suche und die guten mir bis jetzt immer zu teuer waren :/ liebe grüße Belinda

  17. Lisa
    24. Januar 2016 / 12:25

    Hallo meine Liebe! Riesen Kompliment an dich 🙂 Mir gefällt sowohl der Artikel als auch dein Blog sehr sehr gut. Du sprichst mir bei deinen meisten Artikeln wirklich aus der Seele. Weiter so! Auch ich kümmere mich derzeit mehr um meinen Blog http://www.modetendenz.de und würde mich sehr über ein Feedback von dir freuen. Vielleicht schaust du mal vorbei. Liebe Grüße, Lisa von Modetendenz

  18. Ida
    24. Januar 2016 / 14:43

    Sehr guter Beitrag. Mir fällt gerade auf das ich auch verschiedene Produkte von verschiedenen Herstellern benutze. Ich habe gar nicht gewusst das es so einen Unterschied macht. Danke 🙂
    Ich habe so eine ähnliche Haut wie Du die ist so übel anstrengend das nervt mich schon voll. Wenn ich diesen Gutschein bekomme würde ich aufjedenfall dieses Serum holen von dem Du geschrieben hast.
    Das hört sich voll interessant an.
    Liebe Grüße Ida von http://www.naturalbarbie.de/

  19. Laura
    24. Januar 2016 / 19:47

    AND THE WINNER IS: COCO!
    Die ganze Ziehung gibt es auf Snapchat zu sehen!
    Liebe COCO, du bekommst eine Mail von easyCOSMETIC ☺️
    An alle, die mitgemacht haben: vielen lieben Dank! Ich hoffe, ihr seid nicht all zu traurig! Das nächste Gewinnspiel gibt es bestimmt schon bald ?

    • laura
      26. Januar 2016 / 14:21

      Liebe Michèle,
      vielen Lieben Dank! Die Produkte von Clarins kann ich wirklich wärmstens empfehlen 😉

  20. Caro
    25. Januar 2016 / 23:30

    Ich bin total deiner Meinung, an der richtigen Gesichtspflege sollte man einfach auf keine Fall sparen… Ganz überrascht bin ich ja über den Effekt des Gels, ich hätte niemals gedacht, dass man so einen starken Unterschied erkennt! Wow!
    Liebe Grüße,
    Caro von Madmoisell

    • laura
      26. Januar 2016 / 14:23

      Liebe Caro,
      ich war auch wirklich überrascht, dass insbesondere meine kleinen Schwellungen unter dem Auge fast vollständig verschwunden sind. Ohne meine Wunderwaffe gehe ich nicht mehr aus dem Haus 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige mir, dass du kein Roboter bist ;) *