Meine liebsten Beautyprodukte – die Besten der Besten

Meine liebsten Beautyprodukte – die Besten der Besten

Wie manche von euch sicherlich schon via Instagram oder Snapchat mitbekommen haben, arbeite ich bis Weihnachten in einer Parfümerie als Promoterin für Prada. Während meines Studiums habe ich schon bei so einigen Parfümerien gejobbt und muss sagen, dass ich es schon ein wenig vermisst habe – bis auf die alles übertünchende Parfumwolke, in der ich mich bewege. Den ganzen Tag die Hand vollbemalt mit den neuesten Lippenstifttrends, die Wimpern frisch getuscht und jedes noch so kleine Pickelchen mit den verschiedensten Abdeckcremes besiegt… ach, schön ist das. Frisch beduftelt und bemalt bin ich auf die Idee gekommen, meinen ersten Beauty-Beitrag für euch zu schreiben. Wie jedes Jahr steht auch diesmal ganz überraschend Weihnachten vor der Tür und vielleicht kann ich euch so noch eine Inspiration für das ein oder andere Geschenk geben. Los geht’s mit meinen BEAUTY FAVORITEN

 

URBAN DECAY – NAKED SKIN MAKE-UP

Jahrelang habe ich auf die Foundations von Chanel geschwört, aber wie es nun mal so ist, manche Produkte verschwinden einfach von der Bildfläche. Da steht man nun mit einem lehren Pumptiegel in der Parfümerie und bekommt gesagt, dass es das heißgeliebte Make-Up einfach nicht mehr gibt. Panik hoch 15 stand mir damals ins Gesicht geschrieben. Natürlich ist der Hype um das Double Wear Make-Up von Estée Lauder durch zahlreiche Empfehlungen auf Blogs und Instagram auch an mir nicht vorbeigegangen und ich habe mich kurzerhand dazu entschlossen dann eben auf dieses umzusteigen. Meiner Meinung nach ein hochdeckendes und WAHNSINNIG langanhaltendes Make-Up, dass sich perfekt für sehr lange Arbeitstage oder eine Partynacht eignet. Mich hat jedoch daran gestört, dass es ziemlich maskenhaft wirkt und man in meinem Gesicht wirklich keine einzige Sommersprosse mehr erkennt. Da es einen sehr hohen Puderanteil hat, setzt es sich außerdem schnell in kleine Mimikfältchen – von denen ich mittlerweile genug habe – ab. Für den alltäglichen Gebrauch finde ich es deshalb nicht so richtig geeignet und deshalb bin ich losgezogen um mal zu schauen, was die nicht weniger gehypte Marke „Urban Decay“ so zu bieten hat. Und tadaaaaa… ich habe ES gefunden! Das perfekte Make-Up! Langanhaltend, gut deckend, aber trotzdem sehr natürlich. Ich trage das Naked Skin Make-Up in der Farbe 5.0 und es sieht wirklich toll aus! Die beiden Produkte, mit denen ich es noch weiter perfektioniere, seht ihr weiter unten.

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

CLARINS – BEAUTY FLASH BALM

Meine ziemlich trockene Haut creme ich sehr gut ein, bevor ich meine Foundation auftrage. Gerade bei den momentan doch recht kühlen Temperaturen saugt mein Gesicht alles so dermaßen schnell auf, dass ich, nachdem meine Tagespflege eingewirkt ist, zusätzlich noch einen sogenannten „Express Schönheitsbalsam“ auftrage. Durch Zufall bin ich auf den Beauty Flash Balm von Clarins in einer kleineren Sondergröße gestoßen, den ich nie wieder missen möchte. Einfach einen Klecks davon auf das Gesicht verteilen – VORSICHT: nicht einmassieren! – und die Foundation wie gewohnt auftragen. Das Ergebnis ist ein ganz weich grundiertes Gesicht mit einem natürlichen Glow. Es ist leider nicht das günstigste Produkt auf dem Markt, hält aber was es verspricht und man hat eine ganze weile etwas davon, da man nur wenig davon benötigt.

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

MAC – PREP + PRIME

Okay, zugegeben, es ist jetzt kein Geheimtipp, aber es gehört einfach zu meinem Alltagsmake-Up dazu wie Nutella auf den Toast. Als die Verkäuferin es mir zum ersten Mal ins Gesicht gesprüht hat dachte ich nur „Ähm ja, wie ekelhaft! Jetzt läuft mir das ganze Make-Up als braune Brühe wieder vom Gesicht und die Hälfte davon habe ich eingeatmet und gegessen!“ Aber ich wurde eines besseren belehrt als ich nach einem kurzen Moment die Augen wieder aufmachte und ich den Spiegel schaute: BÄHM! Noch nie zuvor sah mein Make-Up so ebenmäßig aus, als wäre es mit meiner Haut verschmolzen und nach ein paar Stunden stellte ich außerdem fest, dass es auch noch nie so lange gehalten hat. Ich verwende es immer nachdem ich komplett geschminkt bin als Finish und mittlerweile sprühe ich lieber 2 oder 3 Mal zu viel als zu wenig 😉

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

SENSAI – BRONZING GEL

Mein Sommer Must-Have, wenn es einfach zu heiß ist für eine richtige Foundation. Mein Winter Must-Have, wenn man etwas frische und eine leichte Bräune ins Gesicht zaubern will. Mein Must-Have für den Sport, weil man mit Make-Up im Fitnessstudio oder auf dem Tennisplatz einfach affig aussieht, aber trotzdem etwas frisch aussehen will. Mein Must-Have für jede Gelegenheit! Seit fast 10 Jahren begleitet mich dieses Gel jetzt schon durch den Alltag weil es nichts gibt, dass einem so einen frischen Teint verleiht und man trotzdem absolut ungeschminkt oder gepudert aussieht. Einfach einen Klecks in die Hand geben und über die Tagespflege einmassieren. Ein wenig Wimperntusche und fertig. Bei stark unreiner Haut ist es sinnvoll noch eine Abdeckcreme aufzutragen. Wichtig bei diesem Produkt ist mir, dass es nicht mit einer BB oder CC Cream verwechselt wird! Es ist absolut nicht damit zu vergleichen! Probiert es einfach mal aus 😉 Ich verwende es in der Farbe BG 62 Amber Bronze, was eine der dunkelsten sein dürfte. Wenn ich mich nicht völlig täusche, gibt es 3 Nuancen, die sich der Haut anpassen.

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

URBAN DECAY NAKED 2 PALETTE

Lange habe ich mich dagegen gewehrt diesem Trend hinterher zu laufen und habe an meinen Chanel Quattro Sets festgehalten, aaaaaber – ja das große ABER kommt – nachdem mein rechter Zeigefinger bei einem Parfümeriebesuch einen kurzen schwachen Moment hatte und die Palette gestreift hat war es zu spät. Ich habe wirklich noch nie einen so hochpigmentierten und farbkräftigen Lidschatten am Finger gehabt! Ja, Chanel ist da nicht schlecht – aber teurer! – und MAC macht seine Hausaufgaben dahingehend auch wirklich gut, aaaaber – ja da ist es wieder – all meine Lieblingsfarben in einer Palette, in dieser Qualität und zu diesem Preis?! Das gibt’s nur bei Urban Decay! Ich habe mir aus Neugierde auch mal die Nude Paletten von Maybelline und Artdeco angeschaut, aber bin maßlos davon enttäuscht- einen Pluspunkt möchte ich der Artdeco Palette jedoch zugestehen, denn preislich ist sie wirklich ein Knaller, wenn man die Preise für deren Einzellidschatten vergleicht! Die Pigmentierung ist leider sehr schwach und allgemein ist das Gefühl beim Auftragen sowie die Haptik der Verpackung nicht annähernd so, wie bei der Naked 2. Meine Lieblingsfarbe ist „Chopper“, obwohl viele gerade diesen Ton wegen seines rötlichen Stichs nicht gerne verwenden.

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

MAC – LIP PENCIL „SPICE“  & MATTE LIPSTICK „VELVET TEDDY“

Viel zu sagen habe ich zu diesem Dreamteam eigentlich nicht. Der Lipliner zaubert wunderschöne volle Lippen und der Lippenstift ist mit seinem matten Look unschlagbar! Ein kleiner Tipp von mir: Egal ob Lipgloss oder Lippenstift, reibt niemals nach dem Auftragen die Lippen aneinander, denn so verkürzt ihr die Haltbarkeit. Wartet nach dem Auftragen immer einen kleinen Moment, bis alles getrocknet ist, dann habt ihr länger etwas von eurem schönen Kussmund 😉

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

BENEFIT – HOOLA BRONZER

Dieses tolle Döschen ist wirklich die Wunderwaffe wenn es darum geht, dem Gesicht etwas Kontur zu verpassen! Da das Puder keinen Rotstich hat, verwandelt es meine Wangenpartie nicht in eine indianische Kriegsbemalung, die ich gerne vermeide 😉 Ein kleines Manko ist meiner Meinung nach der beigefügte Pinsel, der mir etwas zu scharfe Kanten macht. In der Drogerie habe ich aber eine preiswerte Alternative gefunden, die ihren Job sehr gut erledigt. Mittlerweile müsste es schon das fünfte Döschen sein, das ich mir nachgekauft habe, weil es bisher einfach unschlagbar ist. Ein Tipp von mir: Wenn ihr auf der Suche nach einem Bronzer seid, achtet darauf, dass er keinen Rotstich hat, da es wirklich sonst sehr „indianermäßig“ wirkt.

IMG_1881

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

THE BALM – MARY-LOU MANIZER

Highlighter gibt es mittlerweile sehr viele, aber neben der cremigen „Girl meets Pearl“ Variante von Benefit, hat sich dieses Highlighting Puder von The Balm zu einem meiner absoluten Lieblinge gemausert. Es verleiht einen zart schimmernden Perlglanz und hält wirklich ewig! Mir ist es neulich leider aus der Hand gerutscht, wie ihr sehen könnt, aber ich bin mir sicher, dass ich trotzdem noch Jahre etwas davon habe. Vorsicht: Tragt nicht zu viel auf, denn sonst wird es ziemlich „spacig“ auf eurem Gesicht 😉 Den Pinsel am besten nur leicht eintupfen, abklopfen und zart über das Gesicht streichen.

Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

ESSIE – HELP ME GROW, ALLURE, GEL SETTER

Dieses Trio ist die Geheimwaffe für natürlich schöne Nägel! Ich persönlich bin ein Fan natürlicher Nägel und kann mit künstlichen und überlangen spitzen Nägeln wenig bis gar nichts anfangen. Deshalb greife ich zu 90% auf diese Kombo zurück, wenn es an die Maniküre geht. Da meine Nägel sehr brüchig sind und nur langsam wachsen, habe ich den Unterlack „help me grow“ für mich entdeckt. Nachdem ich meine Nägel gefeilt habe, trage ich davon eine dünne Schicht auf und lasse sie trocknen. Danach folgen 2 Schichten meines Farblacks. Die Farbe „allure“ ist einfach das, wonach ich jahrelang gesucht habe und auch nicht mehr missen möchte! Nachdem die beiden Schichten angetrocknet sind, trage ich den Überlack „gel setter“ auf. Dieser ist noch recht neu im Essie-Sortiment, aber für mich in der kurzen Zeit unschlagbar geworden! Die Nägel glänzen wie die polierten Kristallgläser bei Oma zu Weihnachten und wirken ein wenig voluminös. Probiert es aus 😉 Zwei weitere tolle Farben von Essie sind „blanc“ und „angora cardi“.

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

GARNIER – MIZELLEN REINIGUNGSWASSER

Zugegeben, ich bin kein Fan der Marke Garnier. Wenn ich die Body Tonic Lotion verwende juckt es mich am ganzen Körper, die eine Haarfarbe hat mir vor Jahren einen herrlichen Ausschlag am ganzen Kopfbereich beschert und so geht es weiter. Garnier und ich werden einfach keine Freunde. Einen Schritt hin zur Versöhnung ist jedoch das „Mizellen Reinigungswasser“, dass ich mit viel Bangen und Zittern auf Empfehlung einer Freundin hin ausprobiert habe. Ich habe den schlimmsten Ausschlag aller Zeiten erwartet, aber siehe da, nichts passierte, außer dass mein Make-Up vollständig entfernt war. Dieser AHA-Moment hält bis heute an und wenn es ans Abschminken geht verwende ich es als reinigendes Gesichtswasser nach der Reinigung mit meiner Clarisonic Mia2 und meinem Biotherm Reinigungsschaum. Danach noch eine Pflege aufgetragen und ich kann guten Gewissens ins Bett fallen.

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

SCHROFNER – WIMPERNWUNDER

Wimpernseren gibt es mittlerweile ja in Hülle und Fülle und sind wirklich eine tolle Alternative für die, die kein Geld und keine Zeit für Wimpernverlängerungen haben – mich miteingeschlossen. Die meisten Seren bewegen sich in einer sehr hohen Preisspanne über 100€, was ich doch ziemlich heftig finde, auch wenn es wirklich wirkt und sehr sehr lange hält. In einer Goodiebag im Januar diesen Jahres fand ich dieses Serum, dass ich natürlich gleich mal testen musste. Ich habe es jeden Abend wie einen Eyeliner am oberen Wimpernkranz aufgetragen und als nach einem Monat immer noch nichts gewachsen ist kam meine innere Ungeduld herausgestiefelt, die das Zeug schon in den Mülleimer werfen wollte, aaaaaber – huch schon wieder dieses Aber – mein kleines bisschen Geduld hatte einen guten Tag und hat sich doch tatsächlich durchgesetzt. So habe ich es jeden Tag weiter verwendet bis, siehe da, auf einmal Frühling in meinem Wimpernkranz ausgebrochen ist. Ich bin nach wie vor davon begeistert und das Sahnehäubchen ist der Preis! Es kostet nämlich gerade mal ein Viertel der Gängigen Seren. Wie beeits gesagt, ich verwende meines seit Januar und es macht noch nicht den Anschein leer zu werden. Tipp: man muss es wirklich dauerhaft verwenden, da der Effekt sonst nachlässt. Die nachwachsenden Wimpern erreichen dann wieder die natürliche kürzere Länge. Schluss mit Frühling… Tipp 2: Wenn es anfangs etwas brennt, keine Sorge, das bitzeln ist normal und ich kenne niemanden, dem es geschadet hat 😉

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

GUERLAIN – CRÈME CAMPHRÉA

Wie man unschwer erkennt, sieht dieses kleine Tübchen schon ziemlich mitgenommen aus und der Deckel ist auch absolut nicht mehr auffindbar (ich habe für diesen Post heute wirklich danach gesucht). Viele werden jetzt denken „hab ich noch nie gehört, was ist das denn?“ und es folgt die Auflösung: Diese Paste ist die Wunderwaffe gegen alles was im Gesicht so stören kann. Egal ob trockene Stellen, aufgerissene Lippen, Pickel, etc. Ich tupfe damit jeden Abend alles ein, was mich in meinem Gesicht stört und das meiste ist schon am nächsten Morgen weg. Es wird meistens als eine Zusatzpflege für fettige Haut beschrieben, aber ich verwende es seit Jahren als Allzweckwaffe 😉 TIPP: Die Bettwäsche bekommt leider auch etwas ab, es lässt sich aber auswaschen.

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

BULGARI – OMNIA CHRYSTALLINE

DAS PARFUM! PUNKT
Für mich der perfekte Duft. Es ist sehr leicht und frisch und zauberhaft und und und… Mittlerweile gibt es verschiedenen Abwandlungen des Duftes Ominia, aber keine kommt an das Original ran. Gerade ich als absoluter „Nur-ein-Parfum-Verwender“ weiß, wie schwer es ist einen Duft zu empfehlen, aber diesen müsst ihr probieren!!!

Processed with VSCOcam with a8 preset

 

MARLIES MÖLLER -PADDLE BÜRSTE

Last but not least, das Beautyutensil, dass sich seit 15 Jahren in meinem Besitz befindet und es mit Sicherheit auch noch 15 weitere tun wird: Meine heißgeliebte Marlies Möller Bürste. Egal welche Haarlänge ich hatte, sie war meine Retterin gegen die schlimmsten Knoten, die härtesten Toupierversuche und das klebrigste Haarspray. Ohne große Schmerzen und Haarbrüche schafft sie wirklich alles und macht die Haare auch noch „seidisch gläänzeend“. Da hält auch kein Tangle Teezer mit!
Processed with VSCOcam with a8 preset

Processed with VSCOcam with a8 preset

Ich hoffe ich konnte euch meine Lieblingsprodukte ein Wenig näher bringen und vielleicht ist ja das ein oder andere für euch dabei!

Wenn ihr Lieblingsprodukte habt, die ihr auf jeden Fall mit allen teilen möchtet scheibt sie gerne als Kommentar. Ich freue mich auf eure Must-Haves!
xxx eure Laura

Follow:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeige mir, dass du kein Roboter bist ;) *